Wir freuen uns über Ihre Spende!
Vielen Dank!
NewsletterDeutsch  Englisch  

tele*NAHbarn

Einsamkeit begegnen

Das Projekt tele*NAHbarn richtet sich an alle älteren Menschen in Jena, die den Gedanken, sich regelmäßig mit einer anderen, jedoch immer gleichen Person am Telefon auszutauschen, attraktiv finden. Ziel ist es, Menschen miteinander bekannt zu machen und Möglichkeiten zu schaffen, sich in der Vertrautheit eines freundschaftlichen Gespräches über Erlebtes auszutauschen, Erfahrungen weiterzugeben, den Alltag zu thematisieren, aber auch, um einmal Sorgen miteinander zu teilen.

„Paten für Demenz“ schenken Menschen mit Demenz einige Stunden ihrer Zeit und unterstützen die Betroffenen einmal wöchentlich in deren häuslicher Umgebung. Diese Unterstützung kann für die Angehörigen eine wertvolle, ja manchmal dringend notwendige Entlastung bedeuten. Ein Gang zum Frisör, ein Ein­kaufsbummel oder ein Kinobesuch, vor allem ein kurzweiliger Abstand von der Pflegesituation wird für die Angehörigen vielleicht seit langem wieder möglich.

Durch Telefonate Nähe schenken

Manchmal ist es einfacher und schneller telefonisch mit einer Person in Kontakt zu treten, da der Weg zueinander entfällt und ein Besuch gerade nicht möglich oder gewollt ist. Der Verein bietet älteren Menschen die Möglichkeit sich wöchentlich mit einem*r Freiwilligen am Telefon auszutauschen. Im Unterschied zum tatsächlichen Besuch liegt der Vorteil des telefonischen Kontaktes für die Ehrenamtlichen darin, von überall aus telefonieren zu können, unabhängig davon, wo man sich gerade aufhält. In der Vermittlung der Tandems zueinander legen wir Wert darauf, Menschen mit ähnlichen Interessen miteinander bekannt zu machen. Dazu finden im Vorfeld im Verein ausführliche Gespräche zum Kennenlernen statt.


telenahbarn_tiny.jpg

Ihre Ansprechpartner:

Stefan Sommer

Telefon : 03641 / 6373954
E-Mail: telenahbarn [at] tausendtaten [dot] de 

stefan_tiny.jpg

Sindy Meinhardt

Telefon : 03641 / 6373954
E-Mail: telenahbarn [at] tausendtaten [dot] de 

Sindy_tiny.jpg

Kathrin Lange-Knopsmeier

Telefon : 03641 / 6373954
E-Mail: telenahbarn [at] tausendtaten [dot] de 

Kathrin_tiny.jpg

Diese Website wurde im Rahmen des folgenden Projektes realisiert


(2016-2019)


Gefördert durch das Bundesministerium des Inneren für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe"

 
 
 



Projektausführung in Kooperation von