Wir freuen uns über Ihre Spende!
Deutsch  Englisch  

Co-Pilot / Leih-Großeltern

Kinder brauchen Starthilfe

Kinder sind voller Entdeckergeist, Neugier und brauchen Förderung in verschiedensten Bereichen. Doch manchmal können Familien und Schulen trotz großer Bemühungen nicht auf alle Bedürfnisse eingehen. Es fehlt ein*e Partner*in an der Seite des Kindes, welche*r mit dem Kind einen Drachen baut, Dinge erforscht, rum albert oder einfach nur mal zuhört. Wenn Krankheit, Armut oder geringe Deutschkenntnisse den Familienalltag prägen oder Eltern beruflich stark vereinnahmt werden, beeinflusst auch das die Kinder. Diese Kinder sollen nicht untergehen, sondern ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden.

Im Projekt vermitteln wir Patenschaften zwischen ehrenamtlichen Co-Pilot*innen bzw. Leih-Großeltern und Familien mit ihrem Kind oder ihren Kindern. Wie im echten Leben sind Pilotenkind und Co-Pilot ein Team. Ob gemeinsam gelesen oder gekocht, das Fahrrad repariert oder die Landkarte für den nächsten Ausflug studiert wird – im Alltag gibt es viel zu lernen und zu entdecken.

Im Jahr 2016 haben wir das Projekt auf Leih-Großeltern erweitert. Der Bedarf in Jena ist groß. Es gibt viele junge zugezogene Familien, deren eigene Herkunftsfamilie weit weg wohnt. Auf der anderen Seite wohnen ältere Menschen hier, die keine eigenen Kinder und Enkelkinder haben oder diese aufgrund großer Entfernungen der Wohnorte nur selten sehen können.

image (23).jpg
 
Bild_Webseite_Leih-Großeltern_Christoph Worsch_TINY.jpg

Doppelt hält besser

Wir suchen volljährige Menschen, die Zeit schenken wollen und Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten möchten. Dazu sollten Sie einmal in der Woche (oder alle zwei Wochen) über den Zeitraum von mindestens einem Jahr ein paar Stunden Zeit mitbringen. Haben Sie bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie teilen möchten, um einem Kind beim Durchstarten zu helfen?

Dann geben Sie Ihr Wissen doch weiter an ein Kind, das die Welt kennenlernen möchte!

Damit die Erkundungsflüge mit Ihrem Pilotenkind sicher stattfinden, wünschen wir uns von Ihnen Offenheit, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft, ein Führungszeugnis vorzulegen (mit unserer Bescheinigung ist das für Sie kostenlos).

Wir freuen uns auf Sie!

 

 
Ihre Ansprechpartnerinnen:

Juliane Schmieder

E-Mail: copilot [at] tausendtaten [dot] de 

Katharina Michel

E-Mail: copilot [at] tausendtaten [dot] de 

 

 

 

Im Jahr 2016 haben wir den 2. Preis bei der Verleihung des Thüringer Zukunftspreis gewonnen. Das Video zu unserer

Bewerbung könnt ihr hier noch einmal ansehen.

 

Diese Website wurde im Rahmen des folgendes Projektes realisiert



Kooperationspartner des Projektes

umgesetzt durch:


Gefördert durch das Bundesministerium des Inneren für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe"