Wir freuen uns über Ihre Spende!
Vielen Dank!
Deutsch  Englisch  

Paten für Demenz

Eine schwierige Lebensphase

Viele demenziell erkrankte Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Nicht selten müssen diese rund um die Uhr für das erkrankte Familienmitglied da sein. Oft können sie die Erkrankten nicht einmal für kurze Zeit allein lassen. Die damit verbundene Belastung ist auf Dauer sehr hoch. Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen tragen oft das Schicksal dieser Krankheit ganz allein. Fürsorgliche und liebevolle Zuwendung wird so auf Dauer zu einer Belastungsprobe.

„Paten für Demenz“ schenken Menschen mit Demenz einige Stunden ihrer Zeit und unterstützen die Betroffenen einmal wöchentlich in deren häuslicher Umgebung. Diese Unterstützung kann für die Angehörigen eine wertvolle, ja manchmal dringend notwendige Entlastung bedeuten. Ein Gang zum Frisör, ein Ein­kaufsbummel oder ein Kinobesuch, vor allem ein kurzweiliger Abstand von der Pflegesituation wird für die Angehörigen vielleicht seit langem wieder möglich.

Wirksame Hilfe

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer werden von uns geschult und mit der Lebenssituation und Gefühlswelt der Betroffenen vertraut gemacht. Wir bereiten auch die Angehörigen auf das Projekt vor, denn Schuld- und Schamgefühle sowie Ängste vor sozialen Missbilligungen machen es vielen Angehörigen schwer, Unterstützung anzunehmen.

Die „Paten für Demenz“ können so auf mehreren Ebenen helfen: neben der direkten Hilfe für die Erkrankten und deren Angehörigen würdigen sie durch ihr Engagement die Situation der Betroffenen und tragen viel zur Anerkennung und Verbreitung des Themas Demenz in unserer Gesellschaft bei.

Die Freiwilligen gewinnen aus dieser Tätigkeit nicht nur Dank. Sie werden zudem sensibilisiert für die Probleme des Alterns und erweitern ihren Blick und ihr Verständnis für diese Lebensphase.

 



Paten_für_Demenz _ von Jenny Block _320x211-TINY.jpg
 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Stefan Sommer

Telefon : 03641 / 6373954
E-Mail: demenz [at] tausendtaten [dot] de 

dorothea-113x155-TINY.png

Sindy Meinhardt

Telefon : 03641 / 6373954
E-Mail: demenz [at] tausendtaten [dot] de 

Sindy-113x144-TINY.png
 

 

 

Gefördert durch:

Die Pflegekassen

 

Diese Website wurde im Rahmen des folgendes Projektes realisiert



Kooperationspartner des Projektes

 
umgesetzt durch:


Gefördert durch das Bundesministerium des Inneren für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe"